Logopäde Dario Lindes, Erfinder der snorefree Methode.
Logopäde Dario Lindes, Erfinder der snorefree Methode.

Die snorefree® Methode

Die snorfree Methode ist ein einzigartiges Trainingsprogramm, das vom Wiener Sprachtherapeuten Dario Lindes entwickelt wurde und von ihm seit mehr als 12 Jahren erfolgreich praktiziert wird.

Bei über 80% der PatientInnen ist bereits nach wenigen Wochen eine markante Verbesserung der Schlafqualität sowie eine deutliche Reduktion der Schnarchgeräusche festzustellen.

Die muskuläre Gewebeschwäche im inneren Hals und Rachen, die dazu führt, dass die Weichteile im Schlaf zusammenfallen und dabei den Atemfluss behindern, wird von der snorefree Methode wie bei einem Stimmtraining für Sänger und Sprecher gezielt gestärkt.

Mit nur 10 Minuten täglichem Training

lässt sich das Schnarchen deutlich verringern und die Schlafqualität spürbar verbessern. Wie bei einem Fitnesstraining stärkt snorefree den Muskelaufbau gezielt mit sensorischen und motorischen Übungen für Mund und Rachen.

Denn tiefer und gesunder Schlaf ist eine wichtige Voraussetzung für mehr Lebensqualität, bessere Produktivität und Leistungsfähigkeit im Alltag, und nicht zuletzt, für Harmonie im Schlafzimmer.



Grundlagenforschung

Dario Lindes hat bereits 2007 eine Pilotstudie am Wiener AKH, in Zusammenarbeit mit der HNO-Abteilung und dem pulmologischen Schlaflabor/2. Interne durchgeführt, in der seine Behandlungsmethode das logopädische Anti-Schnarchtraining positiv evaluiert wurde.

Die Pilotstudie

Das Resultat der Grundlagenforschung kann hier eingesehen werden:

Die Diplomarbeit „Logopädisch-myofunktionelle Therapie bei Rhonchopathie (Schnarchen)“ von Dario Lindes als PDF Download.

In der Praxis

Resümee: Die orofaziale myofunktionelle Therapie aus der Logopädie hilft bereits nach drei Monaten effektiv bei der Verringerung der objektiv gemessenen Schnarchproduktion und -intensität. Sie kann einem großen Teil der Bevölkerung helfen, besser und entspannter zu Schlafen.


Die snorefree Methode behandelt die innere muskuläre Gewebeschwäche mit Übungen für

Lippen

Vordere Zunge

Hintere Zunge

Rachen

Die Ursachen

Schnarchen entsteht fast immer durch eine muskuläre Schwäche im Hals und Rachen. Das Gewebe erschlafft und blockiert im Schlaf den Atemweg.

Symptome

Das kann gravierendere Symptome wie chronische Tagesmüdigkeit, allgemeine Leistungseinbußen und langfristig sogar Schlaganfall oder Herzinfarkt zur Folge haben.

Du stört damit nicht nur deine PartnerIn im Schlaf, es kann auch bei dir selbst zu einem gesundheitlichen Problem werden, wenn es nämlich beim Schnarchen zusätzlich zu Atemaussetzern (Apnoe) kommt.

Die Grundursache des Schnarchens

youtube video

Weltweite klinische Studien

Es folgten weltweit eine ganze Reihe klinischer Studien, die sich mit der trainings-mäßigen Beeinflussung von Schnarchen und nächtlichen Atemflussstörungen beschäftigt haben und einen positiven Effekt von Mund-Übungen auf schlafbezogene Atemgeräusche sowie Atemaussetzer (Schlafapnoen) ergeben haben.

Die Gewinner des IG-Nobelpreises an der Harvard Universität 2017: Didgeridoo playing as alternative treatment for obstructive sleep apnoea syndrome: randomised controlled trial“.

Studie: Didgeridoo playing as alternative treatment for OSA syndrome (Puhan, Suarez, Lo Cascio, Zahn, Heitz, Braendli)

Nachzulesen beim BMJ (global healthcare knowledge provider) und im Pub|Med (US National Library of Medicine National Institutes of Health).


Federführend in der Erforschung im letzten Jahrzehnt war Sao Paulo, Brasilien, mit mehreren Untersuchungen an verschiedensten Universitäten und klinischen Einrichtungen:

USP Sao Paulo 2008
Effects of oropharyngeal exercises on patients with moderate obstructive sleep apnea syndrome. www.ncbi.nlm.nih.gov  & ajrccm.atsjournals.org  & atsjournals.org

Sao Paulo 2013
Effect of speech therapy as adjunct treatment to continuous positive airway pressure on the quality of life of patients with obstructive sleep apnea.  ncbi.nlm.nih.gov

Sao Paulo 2015
bei dieser wurde nur das Schnarchen, die akustische Geräuschproduktion beobachtet:

Effects of Oropharyngeal Exercises on Snoring journal.chestnet.org

Effects of Oropharyngeal Exercises on Snoring – a randomized trial (PDF) snoozeal.com

Oropharyngeal exercises significantly cuts snoring mdedge.com

Sao Paulo 2018
Obstructive sleep apnea: focus on myofunctional therapy.  ncbi.nlm.nih.gov

Sao Paulo 2019
Effect of exercise training on subjective parameters in patients with obstructive sleep apnea: a systematic review and meta-analysis. ncbi.nlm.nih.gov

Orginal-Zitate aus diesen Papers:

  • Physical exercise is efficient in improving the quality of life in OSA patients,
  • Improvement in quality of life is comparable to that found with CPAP treatment,
  • Daytime sleepiness is reduced regardless type of physical exercise,
  • positively impacts severity of OSA can be measured.
  • Körperliche Übung ist effizient, um die Lebensqualität von OSA-Patienten zu verbessern,
  • Die Verbesserung der Lebensqualität ist mit der Verbesserung der CPAP-Behandlung vergleichbar,
  • Die Tagesmüdigkeit wird unabhängig von der Art der körperlichen Betätigung reduziert,
  • es werden positive Auswirkungen auf die Schwere der OSA gemessen.

Studien weltweit

USA 2018, Minneapolis, Minnesota
Eine „randomisierte Doppelblind“-Studie (so ein Design stellt den Goldstandard im medizinischen Forschungsablauf dar): es wurde die Verwendung von Smartphone zur Übungsunterstützung erforscht:

Smartphone-based delivery of oropharyngeal exercises for treatment of snoring: a randomized controlled trial springer.com

Output: nach 8 Wochen Training zeigten die Teilnehmer eine signifikante Verbesserung des Schnarch-Scores, alle Schlafpartner berichteten von einer Reduktion des Schnarchens in Lautstärke und Ausmaß.


Japan 2019, klinische Studie mit 28 Probanden mit moderater bis schwerer OSA (Schlafapnoe)

0565 Impact on Oral Myofunctional Therapy to Treat The Patients with Moderate to Severe Obstructive Sleep Apnea academic.oup.com

Indien 2016, Chandigarh City, in Zusammenarbeit der HNO, Neurologie & Physiotherapie

Oropharyngeal exercises in the treatment of obstructive sleep apnoea: our experience.  ncbi.nlm.nih.gov  &  springer.com

Indien 2018, Puna, Department of Physiotherapie

Effect of Oropharyngeal Exercise on Obstructive Sleep Apnea  researchgate.net

Mund-Rachen-Übungen und Pranayama-Yoga Atem-Übungen (College of Physiotherapie, Nashik city)

Effect of oropharyngeal exercises and Pranayama on snoring, daytime sleepiness and quality of sleep in patients with moderate obstructive Sleep Apnea Syndrome  ersjournals.com

Iran 2015, Guilan University of Medical Science Abteilung von HNO-Kopf und Hals Chirurgie, Department and Research Center

The effects of oropharyngeal-lingual exercises in patients with primary snoring.  ncbi.nlm.nih.gov

Ägypten 2012, Universität der Stadt Tanta

The role of oral myofunctional therapy in managing patients with mild to moderate obstructive sleep apnea  researchgate.net

Ägypten 2016, Mansoura Universität

Upper airway muscle exercises outcome in patients with obstructive sleep apnea syndrome  sciencedirect.com

China 2018, Dailan Universität
Mund-Rachen-Übungen nach Schlaganfällen verbessern die damit assoziierten (neurologischen) Schlafapnoen.

Oropharyngeal Muscle Exercise Therapy Improves Signs and Symptoms of Post-stroke Moderate Obstructive Sleep Apnea Syndrome  ncbi.nlm.nih.gov


Meta-Studien

Eine Meta-Analyse ist eine Art übergeordneter Studie höheren Grades, die mehrere kleine Einzelstudien miteinander vergleicht und supervidierend auswertet.

Brasilien 2019, Recife

Effect of exercise training on subjective parameters in patients with obstructive sleep apnea: a systematic review and meta-analysis  sciencedirect.com  &   ncbi.nlm.nih.gov

Sao Paulo, Katholische Universität

Effects of orofacial myofunctional therapy on the symptoms and physiological parameters of sleep breathing disorders in adults: a systematic review  scielo.br  (scielo.br/pdf) &  researchgate.net

UK 2015 – 2018, Stanford University Medical Center

Myofunctional Therapy to Treat Obstructive Sleep Apnea: A Systematic Review and meta-analysis  ncbi.nlm.nih.gov

Oropharyngeal and tongue exercises (myofunctional therapy) for snoring: a systematic review and meta-analysis.  ncbi.nlm.nih.gov

Myofunctional Therapy to Treat Obstructive Sleep Apnea: A Systematic Review and meta-analysis (PDF)  citeseerx.ist.psu.edu

Singen gegen Schnarchen

Die früheste Erforschung von muskulären Trainingseffekten im Hals-Rachen-Raum bei und gegen Schnarchen war eine Pilotstudie an der Universität Exeter, UK, 2000, die sich mit „Singen gegen Schnarchen“ befasste („Singing exercises can reduce snoring“):

Can singing exercises reduce snoring? A pilot study.  ncbi.nlm.nih.gov  &  sciencedirect.com

Weitere Studien

finden sich in der Cochrane Library, dem zentralen internationalen Vergleichsregister für klinische Untersuchungen und Therapieerfolgs-Evaluationen:

Myofunctional therapy (oropharyngeal exercises) for obstructive sleep apnoea  cochranelibrary.com



Das snorefree UtilityPack

Für manche der snorefree Übungen brauchst du das eine oder andere Hilfsmittel. Ein paar davon, etwa ein Korken oder ein Strohhalm, sind schnell bei der Hand. Andere etwas aufwändiger zu beschaffen. Um dir deinen Trainigserfolg zu erleichtern haben wir dir die wichtigsten davon in einem praktischen Paket zusammengestellt.

Alle Hilfsmittel für dein snorefree-Training im praktischen Paket. Enthält 12 verschiedene Utensilien, insgesamt sind über 100 Stück enthalten.


Jetzt Dein UtilityPack bestellen